DRG-Fallmanager - Modul D1 „Somatische Erkrankung - Umgang und Vertiefung“

Buchungsnummer: 1383912
Referenten: Haupt- und nebenberufliche Mitarbeiter/innen der BKK Akademie
Dauer: 2,5 Tage
Seminartyp: Aufbau
Unterrichtseinheiten: 8
Seminargebühr: 985,00 €
Inhalt

Die stetige Weiterentwicklung des deutschen DRG-Systems hat dazu geführt, dass es mittlerweile ein äußerst komplexes Abrechnungssystem für voll- und teilstationäre Krankenhausleistungen geworden ist. Grundlegende Kenntnisse, was den Aufbau und die Struktur des deutschen aG-DRG-Systems sowie dessen grundlegende Abrechnungsrichtlinien anbelangt, sind deshalb ein unverzichtbarer Qualitätsstandard in der Krankenhausabrechnungsprüfung. Der gesamte Bildungsgang besteht aus mehreren Modulen. Bei Teilnahme an allen Modulen wird ein Zertifikat ausgestellt. Alle Module können auch einzeln gebucht werden.

Schwerpunkte

Aufbau Krankenhaus – Teil 1

  • Umgang und Handhabung mit ICD 10 und OPS-Katalog: Welche Kriterien müssen erfüllt sein, um die im Fall vorhandenen Diagnosen und Prozeduren kodieren zu können? Gibt es Alternativen zur vorliegenden Abrechnung? Auffälligkeiten und Kriterien.

  • Umgang mit SEG 4 – Empfehlungen und FOKA-Kommentaren: Welche Prüf- und Fallkonstellationen sind fest definiert?

  • Zusatzentgelte: Welche Aufgreifkriterien gibt es für die Rechnungsprüfung? Erarbeiten von Anhaltspunkten, die einen Plausibilitäts-Check vereinfachen.

  • PKMS, TISS, SAPS: Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein? Wie ist die Dokumentation durchzuführen? Kriterien für die Rechnungsprüfung.

  • Umsetzung Prüf-VV

  • Qualitätsgebot, NUB

  • Vergütung ambulante und vollstationäre OP, G-AEP-Kriterien, § 115b SGB V, Hybrid-DRG

  • MD: Gutachten deuten, Beispiele

  • Verbot- und Erlaubnisvorbehalt, Erläuterung an den Beispielen:

    • Infusionsbehandlung bei Tinnitus

    • Strumen

    • Varizenstripping/Laser

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen und Teamleiter/innen, die im Bereich Krankenhaus-Fallmanagement oder Krankenhausabrechnungsprüfung tätig sind. Dieses Seminar ist nur für BKK-Mitarbeiter/innen und Mitarbeiter/innen von Kooperationspartnern.

Ihr Ansprechpartner zu inhaltlichen Fragen

Ihr Ansprechpartner zu Terminen und Anmeldung