DRG-Fallmanager - Modul E2 „Psychische Erkrankung - Umgang und Vertiefung“

Buchungsnummer: 1383936
Referenten: Dr. Sandra Bischof
Dauer: 2,5 Tage
Seminartyp: Aufbau
Unterrichtseinheiten: 8
Seminargebühr: 985,00 €
Inhalt

Im Jahr 2018 wurde das neue Entgeltsystem für alle psychiatrischen, psychosomatischen und kinder- und jugendpsychiatrischen Krankenhäuser verbindlich eingeführt. Die wesentliche Neuerung ist die Einführung der neuen Versorgungsform der stationsäquivalenten Behandlung, die als sektorenübergreifende Behandlungsform aufgefasst werden kann. Mit Einführung des neuen Entgeltsystems in der Psychiatrie und Psychosomatik erhält die Prüfung von Krankenhausleistungen einen zusätzlichen Schwerpunkt. Im Rahmen der neuen Abrechnungssystematik ist die Frage nach der korrekten Kodierung von Diagnosen und Leistungen von hoher Relevanz. Der gesamte Bildungsgang besteht aus mehreren Modulen. Bei Teilnahme an allen Modulen wird ein Zertifikat ausgestellt. Alle Module können auch einzeln gebucht werden.

Schwerpunkte

  • Änderungen im PEPP-Entgeltsystem 2021

  • Beispiele für die Kodierung und deren Auswirkung auf die Abrechnung

  • Besonderheiten der Dokumentation im PEPP

  • MD-/ Kassenanfragen im PEPP-System

  • Praktische Kodieraufgaben

  • Psychiatrisches Versorgungsmanagement: Welche anderen alternativen Kostenträger gibt es? Eingliederungshilfe? Sozialhilfe? Kostenträgerwechsel bei Unterbringung? Home Treatment- Modellvorhaben

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen und Teamleiter/innen, die im Bereich Krankenhaus-Fallmanagement oder Krankenhausabrechnungsprüfung tätig sind. Dieses Seminar ist nur für BKK-Mitarbeiter/innen und Mitarbeiter/innen von Kooperationspartnern.

Ihr Ansprechpartner zu inhaltlichen Fragen

Ihr Ansprechpartner zu Terminen und Anmeldung